WIE MAN HINKOMMT
DIE POUSADA | NATIONALPARK UBAJARA | MEHR INFORMATIONEN
ANKUNFT MIT DEM OMNIBUS
von Fortaleza: Abfahrt Jetzt nur noch GUANABARA um 6, 8, 10, 12:30, 14:30,18 und 21 Uhr, Ankunft 6 einhalb Stunden spaeter.
*
Bemerkung: Man kann jeden beliebigen Bus von Fortaleza Richtung Teresina, São Luis, Belém (Guanabara) oder Viçosa do Ceará
(Expresso Serrano) nehmen. Alle halten in Tianguá, 17 km nördlich.
(Mehr Informationen weiter unten)
von Jericoacoara:
22:30 umgebauter Lastwagen Busgesellschaft "Redenção" bis Gijoca
2:00 ab Gijoca (Van), an Sobral 6:00.
In Sobral nehmt den erstmöglichen Bus oder Van nach Tianguá oder direkt nach Ubajara.

Oder:

Morgens mit umgebautem Lastwagen ("Jardineira") über den Strand nach Camocim. Dort Bus Richtung Fortaleza bis Aprazível.
Danach Bus oder Van nach Tiangua oder direkt nach Ubajara.
von Teresina:
Abfahrt 7:30 (Roldtur) | Ankunft in Ubajara 15:30
Abfahrt
12:00 (Barroso) | Ankunft in Ubajara 17:30
*
Bemerkung: Man kann jeden beliebigen Bus von Teresina nach Fortaleza nehmen, alle halten in Tiangua, 17 km nördlich.
(Mehr Informationen weiter unten)
von Parnaíba:
Abfahrt 20:00 (Guanabara) | Ankunft in Tianguá 0:30

Oder via Viçosa do Ceará:

Abfahrt
4:00 (Guanabara) | Ankunft in Viçosa 7:00
Abfahrt
14:00 (Guanabara) Ankunft in Viçosa 17:00
Van nach Tiangua-Ubajara 1 Stunde Fahrzeit.
von Tianguá: Busabfahrtzeiten ab Tiangua, 20 Minuten später Ankunft in Ubajara:
Abfahrt 12:00 (Ipu-Brasília)
Abfahrt
13:30 (Guanabara)
Abfahrt
15:30 (Ipu-Brasília)
Abfahrt
18:30 (Ipu-Brasília)
Abfahrt
19:00 (Guanabara)
Abfahrt 23:30 PM (Guanabara)
Abfahrt
2:00 (Ipu-Brasília)
*
Bemerkung: Es gibt auch viele Vans nach Ubajara, die meistens vom Zentrum von Tiangua starten.
ANKUNFT MIT DEM AUTO
Über die Bundesstrasse Br 222 ab Fortaleza (340 km) oder Teresina (300 km). Die Br 222 in Tianguá nach Süden verlassen, 17 km nach Ubajara. Da das Strassenstück zwischen Itapagé und Irauçuba oft voller Löcher ist, ziehen viele Leute es vor, über die Rodovia Estruturante (Litorânea) via Paraipaba, Itapipoca und Santana do Acarau zu kommen, was etwas weiter ist. Wenn man hinter Sobral in Aprazível ankommt, ist es auch möglich, nach links abzubiegen und über Mucambo und Ibiapina hierher zu kommen. Über diese ebenfalls asphaltierte Strasse ist es 25 km näher als über Tianguá, es gibt aber ein 5 km langes sehr steiles Stück den Berg hinauf, jedoch mit phantastischen Ausblicken, wahrscheinlich den schönsten in der ganzen Serra da Ibiapaba.

Wenn man den kürzesten Weg von Parnaiba kommen möchte
(200 km), fährt man über Cocal, Viçosa do Ceará und Tiangua.
Mit Ausnahme von 20 km bei Cocal ist die Strecke asphaltiert.
WIE MAN ZUM SÍTIO DO ALEMÃO AB UBAJARA GELANGT

In Ubajara gibt es vier Möglichkeiten, den Sítio zu erreichen:

1. Taxi: 15 R$
2. Mototaxi: 4 R$ (nicht nach 21 Uhr)
3. Herberts Auto. Telefon 9961-4645. Wenn zufällig im Ort, umsonst
4. Zu Fuss gehen: ab Zentrum 3 km bis Pousada da Neblina, danach Schotterstrasse nach rechts 1,3 km bis zum höchsten Punkt.